Willkommen beim RSV-Haltingen e.V.

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß!

 

Unser Verein wurde 1905 gegründet und ist in der ganzen Region durch die Magentafarbene

Vereinskleidung bekannt.

 

Unsere Ausfahrten finden das ganze Jahr über statt. Wir suchen immer neue Mitglieder und

Gastfahrer sind immer herzlich willkommen.

 

Tour der 3 Belchen am 29.07.2017

RSV Sportler auf den Spuren der Kelten

 

Spekulationen zufolge soll das fünf Berge umfassende Belchen-System im Dreiländereck den Kelten als Sonnenkalender gedient haben. Auch auf die Radsportler des RSV Haltingen haben die Belchengipfel eine gewisse Anziehungskraft. Um den Bölchen in der Schweiz, den Les Grand Ballons in Frankreich und den Belchen im Schwarzwald an einem Tag zu erklimmen, kommt man über die, bei den Radsportlern, magische Grenze von 300 km. Die Tourengruppe um Gerd Hund hat sich dieses sportlich ehrgeizige Ziel gesetzt. Schon früh in der Saison wurden die Trainingsumfänge gesteigert, dabei waren mehrere Touren zwischen 200-240km.

Bei sternenklarem Himmel erfolgte dann um 5 Uhr morgens der Start an der WG in Haltingen, mit dabei ein Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial und Verpflegung. Es ging dann über den Bölchen, Passwang, im Elsass über Ferrette nach Altkirch. Von Uffholz aus wurde der Les Grand Ballons in Angriff genommen. Es sollte das schwierigste Teilstück an diesem Tag werden, Steigungen zwischen 8-11% und die bereits 200km zurück gelegten Kilometer, machten sich bei dem ein oder anderen bemerkbar. Auf dem Gipfel wartete bereits unser Versorgungsteam und so konnten die Radler ihre Depots wieder auffüllen. Über Guebwiler, Fessenheim, Münstertal, Wiedener Eck erreichten die Sportler dann in der langsam untergehenden Abendsonne um 20.20 Uhr den Gipfel des Belchen. Die restlichen flachen Kilometer durchs Wiesental sollten keine Probleme mehr bereiten. Nach 350 Km , 4830 Hm und 15 Stunden Fahrzeit erreichte die Gruppe das Ziel an der WG in Haltingen, wo das Versorgungsteam schon mit einem kühlen Getränk auf die Finisher wartete.

 

Teilnehmer von links nach rechts:

 

Hans-Peter Stotz

Timo Kretzler

Gerd Hund

Frank Herrmann

Roger Stöhr

Nico Weibezahl

Peter Lang

Karin Holzinger

M 312-Der längste Tag unter Mallorcas Sonne

Bereits zum dritten mal absolvierten unsere Vereinsmitglieder Thomas Zimmermann und Thomas Schwörer das 312 Km lange Rennen auf der Insel. Mit insgesamt 5000 Teilnehmern ist dies das Highlight für ambitionierte Hobbysportler oder auch Exprofis wie Miguel Indurain lassen sich den Spass nicht nehmen.

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme.

Trainingslager Andalusien vom 25.03. - 01.04.2017

Teilnehmer: Daniel Schuhmacher , Gerd Hund , Roger Stöhr , Martin Senn

Einen herzlichen Gruß aus Mallorca

16 Mann vom RSV-Haltingen verbrachten vom 01.04. bis 09.04. Ihr Trainingslager auf der Sonneninsel.

 

Mallorca 2017 Bericht.pdf
PDF-Dokument [294.4 KB]

Maria Raphaela Eggert ist Sportlerin des Jahres 2016

Sportlerin des Jahres
Bei den Damen siegte Para-Cycling-Rennfahrerin Raphaela Eggert vom RSV Haltingen vor der Vorjahressiegerin und Springreiterin Pia Reich und deren Sportkameradin Carmen Vogt-Brändlin vom Reitsportverein Dreiländereck. Eggert, die halbseitig gelähmt ist, errang vergangenes Jahr einen ersten Platz und zwei dritte Plätze bei Europacuprennen. Beim UCI Europacup in Italien gewann sie die Gesamtwertung, bei der Zollernalbtour in Albstadt das Einzelzeitfahren und beim Weltcup in Ostende (Belgien) wurde sie Dritte und Fünfte im Einzelzeitfahren. Aufgrund ihrer Leistungen wurde sie ins Perspektivkader der Nationalmannschaft aufgenommen.

Quelle: Badische Zeitung

Bericht Maria Eggert 2017.pdf
PDF-Dokument [295.8 KB]

Generalversammlung am 17.03.2017

Frank Herrmann ernannte seinen Vorgänger Udo Gollentz (links) zum Ehrenvorsitzendes des RSV.

Quelle:Badische Zeitung

Tour de Hieber Sonntag 25.09.2016

550 Starter waren in Binzen am Start. Insgesamt waren es 2500 Teilnehmer die an der Verlosung für den Smart teilnahmen. Bei Kaiserwetter stellte der RSV Haltingen mit 20 Teilnehmern die grösste Gruppe und übernahm zusätzlich auf der 90 KM langen Schleife das Guiding.

10 Jähriges Bestehen Stella Vitalis Seniorenzentrum

Die Gruppe Stella Vitalis Seniorenzentren feiert dieses Jahr ihr 10 jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wurde eine Radtour vom südlichen Standort der 15 Zentren, nämlich Weil am Rhein, bis zum nördlichstenen Standort in Flensburg durchgeführt. Am 6.9.2016 haben wir mit viel Freude die Gruppe auf dem ersten Teilabschnitt von Weil am Rhein bis nach Breisach begleitet. Die Strecke führte direkt am Altrhein entlang.
Nachträglich noch ein herzliches Dankeschön für die Gastfreunschaft.

2 Siege bei der Zollernalbtour 2016

Am Freitag Abend ging es mit einem kleinen aber sehr anspruchsvollen Rundstreckenrennen in Trochtelfingen für uns drei los. Für Maria und Nico war es das erste Stadtrennen mit so einem anspruchsvollen Kurs.

Auch wenn es sich für sie nicht so anfühlte, schlugen sie sich sehr gut.

Als erstes stand, am Samstag Vormittag, ein 10 km Zeitfahren im Lichtenbohl auf dem Plan. 

Maria konnte der zweiten Frau 11 Sekunden abnehmen und landete somit auf Platz 1 !

Am Nachmittag stand dann ein schweres Bergrennen an. In der dritten Runde wurde es jedoch, wegen Sturzregen, ohne Wertung abgebrochen. Dies tat mir für Nico sehr leid, da er wohl am Berg sein volles Potential hätte auschöpfen können.

Am Sonntag sollte eigentlich das Bergrennen vom Samstag ausgetragen werden. Dies wurde jedoch auf eine sichere Runde im Lichtenbohl gelegt, da die Eyachquelle die Straße erneut überschwemmte.

Dort gelang es mir mit der Spitzengruppe mit zu fahren und im Schlussprint den 4. Platz zu erreichen. In meiner Altersklasse war es der Tagessieg und in der Gesamtwertung Platz 3.

Trotz des miserablen Wetters war es ein sehr schönes Wochenende mit einer respektablen Vorstellung von unserm Team RSV Haltingen.

Ein grosses Lob & vielen Dank an die Veranstalter! 

Tobias Gdanietz

Erfolgreiche Teilnahme von Maria Raphaela Eggert an UCI Weltcuprennen in Italien - Deutschland und Belgien.

Bericht aus der Weiler Zeitung vom 02.06.2016
_Mit_einem_Schluss_Sprint_aufs_Podest__W[...]
PDF-Dokument [430.7 KB]

4 Haltinger Radsportler beim Trainingslager in Andalusien

Martin Senn , Roger Stöhr , Daniel Schumacher und Gerd Hund absolvierten Ihr Trainingslager dieses Frühjahr in Andalusien. Bei wechselndem Wetter kamen alle voll auf Ihre Kosten.

Sonne Pur beim Trainingslager auf Mallorca vom 09. - 17.04. 2016

Lars Kämmlein wird Jugendsportler des Jahres 2015 in Weil am Rhein

2.v.L Lars Kämmlein

Weiler Jugendsportler 2015 darf sich Lars Kämmlein vom RSV Haltingen nennen. Im vergangenen Jahr stand er bei 29 Rennen 15-mal auf dem Podest und wurde Fünfter bei den Deutschen Meisterschaften. Für dieses Jahr hat er große Ambitionen, in jedem Fall möchte er wieder zu den Top 10 bei den Deutschen Meisterschaften gehören und auch beim Swiss-Cup Plätze im vorderen Drittel belegen.

Herzlichen Glückwunsch.

Hieber Bergzeitfahren am 03.10.2015

Maria Eggert und Nico Weibezahl fahren aufs Podest

Nach langer Durststrecke ist es zwei Mitgliedern des Radsportvereins gelungen wieder aufs Podest zu fahren. Im Rahmen der Tour de Hieber gelang es Maria Eggert in der Kategorie Rennrad Damen auf einen zweiten Platz zu fahren, sowie Nico Weibezahl in der Kategorie Rennrad Männer zu einem dritten Platz. Beide haben sich erst in  diesem Jahr dem Radsportverein Haltingen angeschlossen. Maria Eggert ist aus Gablingen, Kreis Augsburg nach Weil gekommen und fuhr die 5 km und mit 256 hm lange Bergstrecke von Sitzenkirch zum Parkplatz Vogelbach in einer Zeit von 17:08 Minuten als zweitbeste. Noch beeindruckender war der Erfolg von Nico Weibezahl, in einer Zeit von 13:46 Minuten landete er nur um 40 Sekunden hinter dem Sieger auf dem dritten Platz. Beide haben sich in den Sportgruppen des Radsportvereins Haltingen hervorragend eingegliedert und sind zu einer Stütze des Vereins geworden.   

Bernd Grothe

Weitere Bilder und Ergebnisse unter Rennsport

Lars Kämmlein gewinnt Rennen in St. Märgen

Lars Kämmlein gewinnt Finallauf

Am vergangenen Samstag (19.09) wurde der Finallauf des Schwarzwälder Pactimo Kids Cup in Sankt Märgen ausgetragen. Zum letzten von insgesamt neun Rennen hatten sich in der Schülerklasse U15, 34 Fahrer angemeldet. Auch Lars Kämmlein vom RSV Haltingen, der für das Schweizer Mountainbike Team jb Felt fährt war am Start. Eine Woche zuvor hatte er sich mit einem dritten Platz beim Rennen in Furtwangen, einen Startplatz in der ersten Reihe gesichert. Die äußeren Bedingungen waren nicht optimal. Immer wieder sorgten Regengüsse auf der 1,6km langen Runde, die es fünfmal zu absolvieren galt, für rutschige Verhältnisse auf Wiesenuntergrund, Felsen und Wurzeln.

Kurz nach dem Start, konnte sich Lars auf der zweiten Position im Fahrerfeld einreihen. Noch in der ersten Runde wurde er aber vom amtierenden Deutschen Meister auf den dritten Rang verwiesen. Am Anfang der zweiten Runde konnte er sich aber wieder den zweiten Platz zurückholen. Noch in derselben Runde fuhr sich der bis dahin führende einen „Plattfuss“ ein.

Dadurch übernahm Lars die Führung, die er im weiteren Rennverlauf immer weiter ausbauen konnte und letztlich einen ungefährdeten Sieg einfuhr. Außerdem konnte er sich durch diese Platzierung im Gesamtklassement um zwei Plätze verbessern und beendet die Renn Serie auf dem hervorragenden zweiten Platz.

Am nächsten Wochenende werden die Baden-Württembergischen Meisterschaften ausgetragen, wo sich Lars gute Chancen auf eine Top-Ten Platzierung ausrechnet. Also Daumen drücken…

Siebentäler Radtouristikfahrt Oberwinden am 02.08.2015

Die grösste Gruppe mit 14 Vereinsmitgliedern stellte beim Start in Oberwinden der RSV Haltingen.

Bei Kaiserwetter wurden 150 KM mit 1800 Höhenmetern absolviert.

Als Geschenk für die grösste Gruppe erhielten wir 4 Flaschen Rotwein.

Herzlichen Dank an den RMSV Soli Oberwinden für die schöne Rundfahrt.

Wir kommen nächstes Jahr wieder.

Bericht zur Saisonvorbereitung auf Sardinien vom 18. – 25.April 2015

von links n. rechts: Roger Stöhr , Martin Senn , Gerd Hund , Max Brendlin

Neue Wege bestritten vier Vereinsmitglieder des RSV Haltingen bei einer Radsportwoche auf Sardinien. Über den Veranstalter Sardinien-Bike aus Mainhausen wurden zum Teil geführte Touren unternommen. Sonniges Wetter, angenehme Temperaturen waren die Voraussetzungen für eine gelungene Trainingswoche.

Ab Flughaben Olbia im Revier um den Golf von Orosey war die zentral gelegene Hotelanlage Ausgangsstation für die verschiedenen Touren zwischen 80 und 200 Kilometern Länge.

In der naturbelassenen Landschaft von der welligen Küstenregion, hügelig mit moderaten Anstiegen bis hin zu knackigen Kletterpartien im Supramontagebirge rund um den Monte Albo war alles zu finden. Der Autoverkehr in der dünn besiedelten Region konnte man an einer Hand abzählen. Zusammengefasst ist es eine gute Alternative zu dem überfüllten touristisch erschlossenen Mallorca und findet somit seinen Reiz in seiner Natürlichkeit.

Nähere Informationen im Tour-Heft 1/2015

Touren Sardinien.pdf
PDF-Dokument [242.1 KB]

Mallorca M312

Reif für die Insel waren die beiden Mitglieder des Radsportvereins Haltingen Thomas Zimmermann und Thomas Schwörer. Beide haben am 25. April 2015 am Randmarathon M312 in Mallorca teilgenommen. Der Radmarathon ist eine Radveranstaltung mit Zeitnahme, die 312 Kilometer lange Strecke führt einmal ganz herum um Mallorca. Mit Start und Ziel in der Playa de Muro waren auf der Strecke insgesamt 9 Colli und 4.300 Meter Anstieg zu bewältigen. Nach dem einrollen über Pollenca wurde das gesamte Tramuntana Gebirge von Norden nach Süden über den Puig Major, nach Soller und Valdemossa befahren. Nach der Durchfahrt durch die Straßen von Plama ging die Fahrt über Cap Blanc und Ses Salines. Die Rückfahrt über welliges Terrain erfolgte dann über Porto Christo und Arta bis zum Ziel Playa de Muro.

Wir gratulieren für diese Energieleistung.

238 KM / 5500 Höhenmeter

Ötztaler Radmarathon am 31.08.2014

Teilnehmer von links nach rechts

Frank Herrmann , Tobias Gdanietz , Joachim Klein , Gerd Hund , Martin Senn , Christian Ebner

nicht auf dem Bild Roger Stöhr

RSV-Haltingen-Bericht Ötztaler.pdf
PDF-Dokument [34.5 KB]